Menü

Coupe de Nations

Coupe de Nations

1930
vom 28.6. bis 6.7. in Genf (Schweiz)


1.Runde: SpVgg.Fürth - FC Sete 4:3 nach golden Goal, Servette Genf - First Vienna Wien 0:7, Slavia Prag - Cercle Brügge 4:2, Ujepest Budapest - Real Union Irun 3:1, AGC Bologna - Go Ahead Deventer* 4:0
Relegationsrunde der Verlierer: Servette Genf - Cercle Brügge 2:1, Real Union Irun - FC Sete 5:1 
Viertelfinale: First Vienna Wien - SpVgg. Fürth 7:1, Ujpest Budapest - Go Ahead Deventer 7:0, Slavia Prag - Real Union Irun 2:1, Servette Genf - AGC Bologna 4:1
Halbfinale: Servette Genf - Ujpest Budapest 0:3, Slavia Prag - First Vienna Wien 3:1
Spiel um den 3.Platz: Servette Genf - First Vienna Wien 1:5
* Go Ahead Deventer erhielt aufgrund der verspäteten Anreise von Bologna trotz Niederlage ein Freilos für das Viertelfinale.

Endspiel am 6. Juli 1930 im Stade des Chamilles in Genf
Ujpest Budapest - Slavia Prag  3:0 (1:0)
Ujpest: Janos Aknai - Gyula Dudas, Jozsef Fogl - Ferenc Borsanyi, Bela Volentik, Janos Vig - Albert Ströck, Stefan Auer, Janos Köves, Illes Spitz, Gabor Szabo
Trainer: Lajos Banyai
Slavia: Frantisek Planicka - Antonin Novak, Antonin Vodicka - Jindrich Soltys, Adolf Simpersky, Vaclav Subrt - Frantisek Junek, Vaclav Bara, Frantisek Svoboda, Antonin Puc, Ladislav Eulik
Trainer: John Madden
Tore: 1:0 Köves (25.), 2:0 Köves (64.), 3:0 Köves (77.)
Zuschauer: 22.000, Schiedsrichter: Stanley Rous (England)
 

Jahr Torschützenkönig Verein Tore
1930 Stefan Auer Ujpest Budapest   8

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: <a href="http://www.pensionen-weltw | Ponyrennen, Pferderennen und Zucht